S55 AIRMIXer

Dieser Spritzroboter hat ein AIRMIXer Spritzbaum. In dieser Spritzbaum sind Luft und Flüssigkeit unter Drück gemischt in speziale Mischkammer. Also entsteht ein sehr starker Spritznebel der tief im Gewächs eindringt. Es gibt ein extra Schlauchroller für Luft obenauf der Schlauchrolle für Flüssigkeit. Wie Sie auf das Foto sehen können ist der Spritzroboter jetzt ein bisschen höher. Der Spritzroboter ist noch immer schmal und einfach wendbar.

Die AIRMIXer Technik ist seit 10 Jahre entwickelt worden. Bis jetzt war es vor allem gebraucht in Gewächse die schwierig zu spritzen sind, wie Rosen und Gerbera. Diese Spritztechnik ist nicht dieselbe als Spritztechnik mit Luftunterstützung. Das größte Unterschied ist das die AIRMIXer Technik Luft und Flüssigkeit schon mischt bevor es aus der Spritzkappe kommt. Also entsteht ein starker und zentrierter Spritznebel. Wenn man Luftdruck hinzufügt an der Flüssigkeit Druck dann kriegen die Tropfen eine hohe Geschwindigkeit mit einem relativen niedrigen Luft Druck (kinetische Energie). Also können die Tropfen durch Gewächs bewegen ohne viel Luft Bewegung. Spritzen mit Luftunterstützung bedeutet dass Luftbewegung den Spritznebel unterstützt. 130626 Foto's Spuitrobot (9) - laag res

Der Nutzen of AIRMIXer Technik:

  • Kräftige Durchdringung im Gewächs;
  • Das Maß der Tropfen und die Abgabe der Flüssigkeit sind einfach ein zu stellen;
  • Sehr effektiver Pflanzenschutz;
  • Weniger spritzen;
  • Ersparung von Pflanzenschutzmittel.

In der Entwicklung der S55 AIRMIXer wir wollten vor allem den totalen Roboter leicht und wendbar halten. Und das ist gelungen!